Freitag, 1. Februar 2013

Die Creativeworld 2013 aus der Sicht einer kleinen Bloggerin

Mit diesem Bericht, möchte ich euch gerne die Eindrücke wiedergeben, die die Fachmesse Creativeworld bei einer „kleinen“ Bloggerin hinterlassen hat ;-)

Wenn man mit Kleinkind, sowie Mann unterwegs ist und die Zeit auch noch knapp bemessen ist, muss man bei einer Messe dieser Ausmasse doch ein wenig Prioritäten setzen. Alleine dieses riesige Messegelände in Frankfurt ist schon sehr beeindruckend. Zum Glück war die Creativeworld nur ein „kleiner“ Teil (um die 230 Aussteller). Zusammen mit Paperworld und Christmasworld kommt man dann doch auf 2.967 Aussteller!

Bevor es zu unserem Treffen beim frechverlag ging, haben wir erstmal eine Runde durch die Halle gedreht. Es gab sehr viele Aussteller rund um Karten und Stempelgestaltung, aber auch Keramik und Schmuckdesign waren dabei. Am Interessantesten für mich aber, war die Trendshow in der Mitte der Ausstellung. Hier waren neueste Bücher aber auch direkt umgesetzt Trendideen ausgestellt. Die Idee mit den Papierlampen aus langen Streifen oder auch bestrickten Lampen finde ich ganz witzig.
Sehr nett war auch, dass man an einigen Ständen die Produkte selber ausprobieren durfte. Das habe ich natürlich gleich genutzt und die Modelliermassen foam clay und silk clay ausprobiert. Das eine fühlt sich wie ein weicher Marshmallow an und wird nach lufttrocknen nicht komplett hart, das andere hat kleine Kügelchen mit drin und lässt sich auf jegliche Oberflächen verzieren. Für mein kleines Anhängerteilchen habe ich beide Materialien verwendet.
Mittag ging es dann zum Stand vom frechverlag. Auch dort gab es eine Mitmachgelegenheit, an dem man Armbänder gestalten konnte. Zusammen mit den anderen Bloggerinen haben wir ganz tolle Überraschungspakete bekommen. 
Sogar mit Lupe, damit uns auch ja kein Trend durch die Lappen geht ;-)
Lustigerweise zwei Bastelbücher, die ich als Kind schon gerne gemacht habe: Origami und geknüpfte Armbänder. Nur eben jetzt moderner und aufgeppeppter! Alle waren wirklich sehr nett und selbst unserer kleinen Tochter hat es gut gefallen!
Das kann aber auch mit an den kleinen Knabberfischchen gelegen haben ;-)
Da wir ja noch wieder nach München mussten, habe ich dann nach den Mittagessen erst mal den Rest der Familie zu einer kleinen Mittagsschlafvisite zur Christmasworld geschickt und bin wieder Richtung Trendshow.
An einem Stand konnte man große Schmetterlinge falten und nachdem ich mit meinem fertig war konnte ich tatsächlich noch einen Platz bei einer tollen Idee ergattern: Kreuzstich-Schachteln. 
Hier findet ihr den eigenen Post dazu: "KLICK"
Und so habe ich dann den Rest der Zeit genutzt, eine Pappschachtel mit einer Kreuzstich-Blume zu gestalten, Eine wirklich nette Idee und es hatte sogar mit meiner knapp bemessenen Zeit etwas sehr meditatives!
Dann mussten wir uns leider schon wieder auf den Weg machen.
Alles im allen war es die Reise wert, und ich möchte mich nochmal recht herzlich beim frechverlag für diese Möglichkeit bedanken!
LG Caro
















Kommentare:

  1. Oh, wie toll! Da beneide ich dich jetzt schon ein wenig......wäre gerne auch dort gewesen. So Messen liebe ich sehr!
    Liebe Grüße und bis bald! ;-)))
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Das war bestimmt genial > ich darf da glaube ich gar nicht hin ;o)))
    Was es dort alles so gibt / toll !!!
    > die Mütze ist gekauft, aber Du hast Recht, die ist hinten gedreht
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  3. oooooooooooooooooh ich will auch mal wieder auf sooo eine tolle messe...ist schon viiiiel zu lange her *seufz* aber danke fürs träumenlassen ;-)
    liebgrüsschen
    silke♥

    AntwortenLöschen

Kanga und Ikat Storm ein super Team

Und weiter geht es mit einem RUMS für mich. Ich liebe diesen Kanga! Während ich das hier gerade schreibe habe ich ihn auch an :-) ...