Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2013 angezeigt.

beauty is where you find it #50

Winterwonderland ist das heutige Thema bei beauty is where you find it. Und da muss ich einfach nochmal ein Foto von meinem Kanga zeigen, da es einfach zu gut passt :-)
LG Caro

Creadienstag die Sechste "Kreuzstich-Schachteln"

Den dieswöchigen Creadienstag möchte ich nutzen um euch eine nette "Trend"-Idee zu zeigen, die ich auf der creativeworld ausprobieren konnte. "Kreuzstich-Schachteln" Im Grunde genommen eine alte Tradition mit neuen Materialien wie Holz, Karton oder Blech kombiniert und schon ist es nicht mehr ganz so verstaubt. "Sticken einfach anders".
Auf der Messe gab es eine kleine Ausstellung mit Trendideen. Dort hatte ich sie schon entdeckt und meinem Mann beauftragt sie zu fotografieren. Praktischerweise gab es aber auch eine Mitmach-Aktion zu dieser Idee, und am Nachmittag konnte ich einen Platz ergattern.
Und so gehts:
Ihr braucht dafür eine Papp-Schachtel buntes Garn Durchstechwerkzeug Karopapier Klebeband eine dickere Nähnadel evtl. eine Kreuzstichvorlage und einen Stift
Als Erstes malt ihr euch das Motiv auf Karopapier Dieses dann auf die gewünschte Stelle (z.B. Deckel) der Schachtel kleben. Das Karopapier sollte nicht zu klein sein, damit ihr es dann nicht a…

Zurück von der creativeworld

...wollte mich nur kurz von unserem Trip nach Frankfurt zurückmelden. Die Zeit war natürlich viel zu kurz, alles haben wir nicht geschafft, anzuschauen, aber ein paar Ideen konnte ich mitnehmen. Da es eine Fachmesse ist, konnte man auch leider nichts erwerben, aber ein bisschen kreativ sein ging zum Glück und beim frechverlag haben wir auch eine ganz tolle Wundertüte bekommen. Ich muss mich jetzt noch sammeln, werde euch dann so nach und nach berichten. Vor allem eine ganz nette Idee mit Schachteln und Kreuzstich, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will! LG Caro

Trend-Spion auf der creativeworld...

... ich kanns selber noch nicht ganz glauben, aber so wie es aussieht bin ich das jetzt! Im Dezember kam vom frechverlag ein Aufruf, man könne sich als Trend-Spion bewerben. Vorraussetzung war nur einen Blog zu haben und kurz zu beschreiben, was einem zum Kreativ sein inspiriert.  Und das hab ich gemacht, mit dem Gedanken, schadet ja nix, aber es gibt ja viel tollere und ältere Blogger als ich, die nehmen mich eh nicht... Ha denkste, da kommt doch glatt kurz Weihnachten die Mail, dass ich dabei bin. Hammer oder?  Und so werden wir uns morgen samt Mann und Kind auf den Weg zu Freunden in Aschaffenburg machen und Sonntag geht es dann auf die Messe in Frankfurt. Bin mal gespannt wie sich unser Muckelinchen schlägt! Vorteil ist, dass ich dann durch meinen Mann sicher ein paar tolle Bilder zeigen kann. Ausführlich berichten werde ich natürlich auch! Hab nur ein wenig Angst überfordert zu sein, es ist ja angeblich die größte Kreativmesse der Welt. Ich freu mich auf jeden Fall sehr!
LG Caro

beauty is where you find it #49

PASTEL ist das heutige Thema zu beauty is where you find it Und da hab ich doch tatsächlich passende Fotos gefunden, und ob ihrs glaubt oder nicht sie sind nicht von unserem Australien-Urlaub ;-) Wir waren vor zwei Jahren in Istanbul.
Eine wirklich tolle Stadt! Dort haben wir in einem ganz schnuckeligen Hotel direkt an der blauen Moschee gewohnt.
Das Bild oben war unser Zimmer. Direkt daneben ist die Hagia Sofia. Auch ein sehr beeindruckendes Gebäude. Und wenn ich mich richtig erinnere, das einzige das mal eine Kirche und eine Moschee war! Hier noch ein paar Impressionen von Gewürzmarkt, sind zwar nicht Pastel aber sonst wären es ja doch ein bisschen wenig Fotos gewesen ;-)

Die wirklich tollen Bilder macht ja in unserem Hause mein Mann, aber da kam ich jetzt nicht ran. So müsst ihr mit den Bildern meiner Knipsi leben..

Was die Anderen so zu dem Thema Pastel haben, findet ihr hier.

LG Caro

Creadienstag die Fünfte

Das heutige Motto meines Creadienstag sind, wie man unschwer erkennt, Socken. In den Feuertagen habe ich mir mit einer total schönen Musterwolle in blau/pink Socken gestrickt. Die Wolle ist von deutschen Wanderschafen und unterstützt dabei, dass diese Tradition aufrecht erhalten werden kann.  Muckelinchen hat auch gleich noch welche bekommen. Die gehen wenigstens schön schnell. Hier seht ihr mal den Größenunteschied zwischen Gr.20 und Gr.40/41 :-)

Was mich an Socken stricken immer genervt hat, ist dass bei Erwachsenenversionen es immer so ewig dauert. Und wenn der Erste fertig ist, fehlt ja noch der andere und dann muss man noch andauernd schauen,dass die Länge zum anderen stimmt...
Aber glücklicherweise bin ich im Internet auf die "Magic Loop" gestossen. Das heisst man strickt beide Socken gleichzeitig auf einer Rundstricknadel! Auf dem oberen Bild seht ihr wie weit ich gerade bin. (Nach dieser Anleitung) Irgendwie genial. Ich werde definitiv Socken für Große nur noch so s…

Handyhüllen für Männer

Geschenke für Männer sind gar nicht so einfach. Finde ich zumindest. Ich musste auch vor Weihnachten schon eine Weile überlegen was ich meinem Mann denn selbstgemachtes schenken könnte.  Zum Glück ist mir dann nach Inspirationen anderer Blogs eine Handyhülle mit Rausziehbandel in den Sinn gekommen. Ich hab dann erst mit Stoff ein bisschen rumprobiert bevor ich mich an das Leder getraut habe (war auch gut so...)  Und dann wurde ich bei Karstadt noch mit diesem männertaugliche Webband fündig! Und so sind dann drei Handyhüllen entstanden.  Einmal für meinen Mann. Und eine Variante für den Freund meiner einen Schwester. Von der dritten Hülle habe ich keine Fotos. Sie war auch eigentlich nur  der Erstlederversuch, aber meine andere Schwester hat auch ein "Ei" Telefon und hat die Hülle sehr gerne genommen.
Wünsch euch einen schönen Rest-Sonntag! LG Caro

MMM trifft RUMS die Zweite

Wenn ich schon mal etwas für mich mache und dann auch noch etwas zum Anziehen, bin ich doch mal so frei und zeige es gleich bei zwei tollen Kreativseiten :-) Zum einen der gute alte Me Made Mittwoch:  *Klick* und zum anderen das "junge" Rund ums Weib (RUMS):  *Klick*
Und TATA hier ist er, mein erster Kanga von jolijou


Ein wirklich toller Schnitt. Schnell genäht, vielseitig und ein absolutes Wohlfühlteil. Ich hatte nur einen Sweatstoff-Coupon vom Stoffmarkt, deshalb war ich mit der Stoffmenge begrenzt. Mit dieser angestückelte Ärmelvariante kam ich dann auch nur mit einem Stoff-Coupon zurecht und konnte sogar noch die mittlere Länge umsetzen. Und ich finde der Pünktchenstoff kommt dadurch noch besser zur Geltung! Ihr kennt ihn schon von diesem Muckelinchen-Oberteil. Durch mein Talent zwei gleiche Ärmel zuzuschneiden, musste ich für die Kapuze ein bisschen Patchworken, sieht man aber zum Glück überhaupt nicht.
Extra für euch hab ich mich am Wochenende ins Winter Wonderland ge…

Creadienstag die Fünfte

Der heutige Creadienstag läuft schon wieder unter dem Motto "Halssocke" :-) Denn ich bin euch ja noch die zwei Jungenversionen aus Double-Face-Fleece in Braun/Blau aus der Vorschau vom letzten Mal schuldig. Und da ich gleich noch welche machen werde, passt es einfach wieder perfekt zum heutigen Creadienstag.

Einmal die blaue Version mit Stern und innen Teddy-Plüsch. 

Und die braune Version mit blauen Aussen-Nähten. Der kleine Teddy ist wieder eine Eigenkreation.

Innen mit Teddy-Plüsch ist eigentlich gar nicht so schlecht. Zwar nicht ganz so elastisch, aber ausreichend um sie über den Kopf zu bekommen und noch wärmer zu halten! Sie sind inzwischen auch beim neuen Besitzer angekommen und scheinen auch zu gefallen :-)
 Wer noch mehr Creadienstag-Inspirationen sucht, schaut am besten mal hier vorbei. LG Caro

RUMS die Erste: Kinderwagenmuff

Es gibt eine neue Aktion "Rund ums Weib" kurz: RUMS Hierbei kann man alles zeigen, was man für sich selber macht!  (Also ein bisschen anders als der MMM) Das nehme ich gleich mal als Anlass euch endlich meinen Kinderwagenmuff zu zeigen, den ich mir letztes Jahr schon genäht habe. Netterweise durfte ich ein Kaufteil einer anderen Mama näher untersuchen und hab mir daraus ein eigenes Modell kreiert. Oberstoff ist beiges Wachstuch (ist gar nicht so leicht nicht zu bunte Modelle zu finden) Und innen ein lila Kunst-Kuschel-Fell.  Beides auf dem Stoffmarkt erstanden. Ein paar Druckknöpfe dran Das Modell Samstagsliebe vom kunterbuntenkleeblatt mit Sekundenkleber aufgeklebt (siehe auch hier)  Das Herz musste auch noch unbedingt drauf, denn vorher sah es ein bisschen aus als hätte ich mir Paketpapier um den Kinderwagen gewickelt ;-)
Und so sieht er jetzt nach einiger Zeit Gebrauch aus: Ein paar Ecken des Herzes sind schon wieder abgegangen, aber bisher hälts. Und man braucht wirklich…

Creadienstag die Vierte

Meine Entdeckung dieses Winters sind Halssocken!  Schnell genäht, super praktisch und auch noch schön anzusehen.  Ich habe hier von olilu eine super Anleitung mit Schnitt gefunden. Seitdem sind jetzt schon drei für Muckelinchen und zwei für eine Krabbelfreundin entstanden.  Und heute werde ich noch zwei Jungs-Versionen kreieren für unsere Freunde in Stuttgart, die auch so was haben wollten nachdem sie es bei uns gesehen haben ;-) Leider habe ich nicht alle fotografiert, aber hier sind zwei von unseren: Aus Doubleface-Fleece und Innen Cashmere/Seide. Der Innenteil war ein toller pinker Schal meiner Mutter der aber den Motten zum Opfer gefallen sind. Glücklicherweise gibt es aber noch ein paar heile Stellen und die wurden hier schön kuschlig "recycelt"
Das Kätzchen ist wieder eine Eigenkreation. Einfach ausgeschnitten und mit der Nähmaschine losgestickt. Sobald ich mit den Jungen-Versionen fertig bin, zeig ich sie euch natürlich. Kann nur noch ein bisschen dauern ;-) LG Caro

Wildspitz...

...ist der Name für eine Geldbeutel-Anleitung, die es als freebook bei farbenmix gibt! Und da ich schon immer mal einen Geldbeutel nähen wollte, hab ich mir die Anleitung natürlich sofort geholt. 
In der ersten Version hatte ich als Aussenstoff ein Stück einer alten Jeans kombiniert mit dem Innenstoff: Das hat mir aber irgendwie überhaupt nicht gefallen und auch war die leichte Elastizität des Jeansstoff nicht so ideal...
Deshalb hab ich kurzerhand wieder aufgetrennt und mich gleich noch zum ersten Mal an Leder gewagt :-)  Zum Glück hatte meine Mutter noch ein paar Leder-Reste, die sie mir kurz vorher gegeben hat! Der Blümchenstoff war im Zusatzpaket bei meiner Nähmaschine dabei.  Jetzt gefällt er mir richtig gut 
Ich hab nur gemerkt, dass ich nicht wirklich der Perfekt-Näher bin... Nähprojekte mit einem gewissen Freiheitsgrad sind für mich irgendwie besser geeignet ;-) LG Caro