Donnerstag, 10. Januar 2013

RUMS die Erste: Kinderwagenmuff

Es gibt eine neue Aktion "Rund ums Weib" kurz: RUMS
Hierbei kann man alles zeigen, was man für sich selber macht! 
(Also ein bisschen anders als der MMM)
Das nehme ich gleich mal als Anlass euch endlich meinen Kinderwagenmuff zu zeigen, den ich mir letztes Jahr schon genäht habe.
Netterweise durfte ich ein Kaufteil einer anderen Mama näher untersuchen und hab mir daraus ein eigenes Modell kreiert.
Oberstoff ist beiges Wachstuch (ist gar nicht so leicht nicht zu bunte Modelle zu finden)
Und innen ein lila Kunst-Kuschel-Fell. 
Beides auf dem Stoffmarkt erstanden.
Ein paar Druckknöpfe dran
Das Modell Samstagsliebe vom kunterbuntenkleeblatt mit Sekundenkleber aufgeklebt
Das Herz musste auch noch unbedingt drauf, denn vorher sah es ein bisschen aus als hätte ich mir Paketpapier um den Kinderwagen gewickelt ;-)

Und so sieht er jetzt nach einiger Zeit Gebrauch aus:
Ein paar Ecken des Herzes sind schon wieder abgegangen, aber bisher hälts.
Und man braucht wirklich nur noch Handschuhe wenn es richtig kalt ist!
Also wer noch keinen Kinderwagenmuff hat ist selbst schuld :-P

Wer sehen will was die anderen so für sich kreiert haben schaut am besten auch mal bei RUMS vorbei.

Vielen Dank für die Organisation!
LG Caro




Kommentare:

  1. Sehr aufwändig! Megapraktisch!!! Wenn ich sowas "damals" gehabt hätte, ha, DAS wärs gewesen!!! Echt klasse!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, das sieht ja hoch kompliziert aus, wow! Aber von innen sehr gemütlich und ist bestimmt sehr praktisch im Alltag! LG Kristina

    AntwortenLöschen
  3. hätt´s das mal vor 17 Jahren schon gegeben!!! ich überlege grade, ob das ein argument wäre, um...... ach ne, besser doch nicht. *lol*
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen

Ikat Festival: Alle Zusammen

Zum Abschluss meines Ikat Festivals habe ich noch eine kleine Farbexplosion als RUMS für euch :-) Es hat wieder sooo viel Spass gemacht...