Montag, 28. Januar 2013

Creadienstag die Sechste "Kreuzstich-Schachteln"

Den dieswöchigen Creadienstag möchte ich nutzen um euch eine nette "Trend"-Idee zu zeigen, die ich auf der creativeworld ausprobieren konnte.

"Kreuzstich-Schachteln"

Im Grunde genommen eine alte Tradition mit neuen Materialien wie Holz, Karton oder Blech kombiniert und schon ist es nicht mehr ganz so verstaubt.
"Sticken einfach anders".

Auf der Messe gab es eine kleine Ausstellung mit Trendideen. Dort hatte ich sie schon entdeckt und meinem Mann beauftragt sie zu fotografieren.
Praktischerweise gab es aber auch eine Mitmach-Aktion zu dieser Idee, und am Nachmittag konnte ich einen Platz ergattern.

Und so gehts:

Ihr braucht dafür
eine Papp-Schachtel
buntes Garn
Durchstechwerkzeug
Karopapier
Klebeband
eine dickere Nähnadel
evtl. eine Kreuzstichvorlage
und einen Stift

Als Erstes malt ihr euch das Motiv auf Karopapier
Dieses dann auf die gewünschte Stelle (z.B. Deckel) der Schachtel kleben. Das Karopapier sollte nicht zu klein sein, damit ihr es dann nicht auf der sichtbaren Seite des Deckels kleben müsst, sondern lieber im Innendeckel fixieren. So ist es dann egal falls beim Ablösen des Klebebands was mit abgeht.
Und dann geht es ans picksen, einfach durch das Karopapier durch. 
(hab leider vergessen ein Foto zu machen)
Achtet darauf, dass ihr tief genug stecht. Evtl. geht sonst später die Nadel nicht durch. 
Bei mir war das leider der Fall und ich musste nochmal ran. Zum picksen hatte ich erst diesen blauen Zirkel (oder was auch immer das ist) und dann eine Metallnadel mit silbernem Griff, dass ich vom Töpfern kenne. Ich weiss leider nicht wie das heisst, aber so etwas sollte nicht so schwer sein zu finden.
Fertig sieht es dann so aus:
Und jetzt ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt, was die Farbwahl betrifft. Ich habe mich bei der Blume für ein Türkis kombiniert mit lila entschieden.

so sieht es von hinten aus
Und hier noch das Endergebnis. 
Leider ein bisschen dunkel...
Die ganze Schachtel könnt ihr auch auf dem Foto von meinem vorherigen Post sehen.

 Es macht wirklich ziemlichen Spass, denn das Sticken hat irgendwie etwas meditatives. 

Auch in den Materialien ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Mir schwirren schon noch ein paar andere Ideen im Kopf herum...
z.B. eine Schachtel erst mit Stoff bekleben und dann noch mit einem schönen Band mit dieser Kreuzstichweise verzieren...

Ich hoffe euch gefällt die Idee so gut wie mir. 
Und lasst mich wissen wenn ich euch zum "Nachmachen" animieren konnte :-)

LG Caro


Kommentare:

  1. Coole Idee!
    Sieht super aus. Und scheint schnell umgesetzt zu sein!;-)!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein tolles Projekt, gefällt mir sehr gut. Und Schachteln kann frau immer gebrauchen !
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee. Das kann man bestimmt auch prima mit Kindern machen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, an dem Tisch saßen auch einige Kinder und haben fleißig gestickt!

      Löschen
  4. Oh, das wirklich eine schöne Idee ! Vielleicht mache ich das auch mal mit meiner Tochter.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, gefällt mir sehr gut

    LG Jaylyn

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    super Idee, hab ich gar nicht gesehn auf Messe, aber es war ja auch soooo viel zu sehen ;o)
    Hab schon ein paarmal bei Topp geschaut, wo denn die Links zu den Blog der anderen Spione sind und heute hab ich es endlich gefunden.
    Liebe Grüße von einer Mit-Spionin
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ikat Festival: Alle Zusammen

Zum Abschluss meines Ikat Festivals habe ich noch eine kleine Farbexplosion als RUMS für euch :-) Es hat wieder sooo viel Spass gemacht...