Mittwoch, 21. November 2012

RVO-Kleidchen in Action

Die meisten von euch werden wahrscheinlich so wie ich erst mal denken: RVO was ist denn das?

RVO steht für Raglan von oben und ist eine ganz tolle Stricktechnik, mit der man z.B. Pullis in einem Teil stricken kann und nichts mehr zusammen nähen muss. Als ich das gesehen habe, dacht ich nur: Warum hab ich das nicht schon früher entdeckt!!
Meine Finde-Quelle ist mal wieder Schnabelina mit diesem Post: *Klick*
Sie hatte dann auch noch einen super Tipp, denn es gibt eine Seite, die einem gleich noch die Maschenzahlen ausrechnet und durch die Strickerei leitet:

Ein bisschen groß ist es, aber vielleicht passt es ja dann noch nächsten Winter :-)


Also wenn ihr in nächster Zeit etwas stricken wollt, dann probiert doch mal RVO. Und über Ergebnisberichte würde ich mich sehr freuen :-)
LG Caro

1 Kommentar:

  1. Super toll geworden!

    Ich will demnächst auch wieder eins Stricken!

    Das macht soooo viel Spaß und geht so schnell wegen der vielen rechten Maschen!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen

Ikat Festival: Alle Zusammen

Zum Abschluss meines Ikat Festivals habe ich noch eine kleine Farbexplosion als RUMS für euch :-) Es hat wieder sooo viel Spass gemacht...