Dienstag, 21. April 2015

Kleiner gefilzter Fuchs

Darf ich vorstellen: 
Fridolin der Mini-Fuchs
Angefixt durch eine Freundin, die mir auf Pinterest ein Foto geschickt hat, mit dem Kommentar dass könne ich doch bestimmt auch.....
musste ich das natürlich auch gleich ausprobieren!
Dieses kleine Kerlchen ist gerade mal so groß wie mein Daumen!
Der Körper besteht innen aus Pfeifenputzerdraht und ist dadurch ein bisschen beweglich. Drei Abende war ich beschäftigt und so klein wie auf dem Inspirationsfoto ist er auch nicht geworden, aber ich bin doch sehr zufrieden über das Endergebnis :-)


Wünsche euch eine schöne kreative Woche!
LG Caro

Es gibt eine Fuchslinkparty
da darf mein kleiner Kerl natürlich ich auch noch hin!


Kommentare:

  1. Ich bin verliebt, filzen würde ich auch gerne noch lernen. Liebe Grüße Merle

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Caro!
    Dein Fuchs Fridolin ist allerliebst! Hast Du toll gemacht!
    Liebe Grüsse, ReNAHTe

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Caro, der ist ja toll geworden!!!
    Ich habe auch schon lange nichts mehr gefilzt....
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fridolin sieht echt klasse aus! Er ist dir wirklich sehr gut gelungen

      Löschen
  4. Liebe Caro!!
    Ich bewunderer alle "Filz-Mäuse", weil ich das so überhaupt nicht kann!!! Schon mehrfach probiert und immer von meinen Ergebnissen enttäuscht....
    Hast du toll gemacht!!
    Liebste Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott ist der genial... Echt klasse der kleine Freund... das könnte ich auch zu gerne...

    Lg Nunni

    AntwortenLöschen

Kanga und Ikat Storm ein super Team

Und weiter geht es mit einem RUMS für mich. Ich liebe diesen Kanga! Während ich das hier gerade schreibe habe ich ihn auch an :-) ...