Samstag, 20. Februar 2016

Drah di Waberl

Dieses Stiftemäppchen, oder auch "Drah di Waberl" ist auf dem letzten bayrischer Nähtreff im Canada, organisiert von Renate/mondbresal, entstanden. 
Ich habe hier den metallisierten Endlos-RV und SnapPap von snaply vernäht.
Denn netterweise durften wir ein paar Nähzutaten testen und so kam ich trotz Kleinkind zum nähen. Das Ding ist wirklich Ratz Fatz genäht und macht richtig was her :-)
Die lilanen Farbstreifen sind übrigens von meinem Zauberstift, der angeblich nach 48h verschwindet...mal schauen ob er das noch tut ;-)


LG Caro

1 Kommentar:

  1. Klasse - ich glaube, beim nächsten Nähtreff mache ich auch so ein Ding!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen

Neue Kuscheljacke mit eigenem Design

Nachdem ich bei der Großen nicht mehr einfach so etwas nähen kann, sondern mir erst ihre "Freigabe" für den Stoff und Applis hole...