Dienstag, 29. Juli 2014

Vogelige Tischsets bzw. Untersetzer

Die Idee mit den Runden Tischsets habe ich letztes Jahr schon mal bei luzia pimpinella gesehen.
Und nachdem sie neulich schon wieder welche gepostet hat, musste ich das doch auch mal ausprobieren ;-)
Teilweise habe ich kleine Details im Muster mit der Nähmaschine gequiltet.
Super finde ich auch die Lösung die Rückseite zu teilen um die Öffnung in der Mitte und nicht am Rand zu haben!
Und wenn man sich die Mühe macht es mit der Hand zu nähen, sieht man es wirklich fast nicht ;-)

Zur Stabilisierung habe ich wieder die guten alten a*di-Bodenwischtücher als Futter genommen.
Die Vögelchen gibt es aktuell beim Möbelschweden. 

Hier findet ihr die Anleitung.

Wünsche euch eine schöne kreative Woche!
LG Caro

Kommentare:

  1. Liebe Caro, die Untersetzer sind wundervoll geworden! Sehr niedlich mit den wunderschönen kleinen gequilteten Details!

    herzlichste Grüße und einen schönen Sommer
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. toll!!! die wollt ich auch schon ewig mal nähen....jetzt hast du mich überzeugt :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja toll aus. Den Stoff hab ich neulich noch für ein Lätzchen verwendet.
    LG ella

    AntwortenLöschen

Neue Kuscheljacke mit eigenem Design

Nachdem ich bei der Großen nicht mehr einfach so etwas nähen kann, sondern mir erst ihre "Freigabe" für den Stoff und Applis hole...