Dienstag, 14. Mai 2013

Creadienstag die 21te: Tintenklecksshirt oder auch Rorschach-Shirt DIY

Heute möchte ich mit euch eine ganz tolle Idee teilen!
Ich habe es vor einiger Zeit auf youtube auf dem DIY-Kanal der Threadbangers gesehen und dann beim "nachmachen" gleich für euch mitdokumentiert :-)

Tintenklecksbilder kennt ja irgendwie jeder von uns, aber dass man mit einer etwas feineren Technik  auch Shirts toll aufpimpen kann, zeige ich euch jetzt in ein paar Schritten:

Ihr braucht: 
Stoffmalfarbe, Sushistäbchen (es gehen natürlich auch Pinsel), ein weißes T-Shirt, einen Karton in der breite des Shirts und einen Föhn.
Den Karton in der Mitte längs anritzen, damit ihr ihn leichter klappen könnt.
Und dann geht es auch schon los.
Auf der einen Seite des Shirts fröhlich rumklecksen und dann vorsichtig zusammen klappen.

Achtung manchmal ist das Shirt ein bisschen störrisch und schlägt falten, aber wenn ihr es nach unten spannt klappt es ganz gut und ganz akkurat muss man eh nicht arbeiten ;-)

 Wichtig!
Nach jedem Klappen unbedingt trocken föhnen!

Und dann lasst ihr einfach eurer Kreativität freien lauf:
Denkt zum Beispiel an die Person, für die es ist,
dass hat auch immer ein bisschen Einfluss (finde ich zumindest)
oben ist vorher und unten nachher
Ich bin irgendwann auch mal mit der Mitte verrutscht... zum Glück überhaupt nicht schlimm!


Und fertig ist das Männer-Shirt
Bei meinen Experimenten habe ich auch noch zwei Oberteile von mir verschönert.
Durch anklicken der Bilder werden die Collagen noch ein bisschen größer.
Und hier noch die Entstehung des Oberteils auf dem allerersten Bild.

So ich hoffe ich konnte ein paar von euch kreativ inspirieren! Mir hat es total Spass gemacht und würde mich freuen wenn ich bei euch auch bald Tintenklecks-Oberteile sehe!!
:-)
LG Caro

Kommentare:

  1. Saucool!!!

    Und man merkt, dass Du ein fröhliches Gesicht dabei gemacht hats ;)

    Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
  2. eine total coole idee, caro!!! sieht absolut genial aus!

    liebe grüsse von andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hey Caro das sieht ja spitze aus. Sag mal was du da genau für Farben verwendet hast! Die T-Shirt sind so richtig cool und außergewöhnlich! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Geniale, klasse Idee! Das reizt ja zum nachmachen. Es müsste doch auch eigentlich mit anderen Shirt-Farben gehen, zumindest die hellen oder einer Farbe für dunkle Shirts...

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist ja ne tolle Idee. Jetzt ahne ich, was meine Tochter meint, wenn sie Shirts beklecksen will.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  6. ...das ist ja mal der hammer...was für eine coole idee...hab 1000dank du beste...die tacker ich mir gleich hinter die öhrchen ;-)
    1000grüsschen
    silke♥

    AntwortenLöschen

Kanga und Ikat Storm ein super Team

Und weiter geht es mit einem RUMS für mich. Ich liebe diesen Kanga! Während ich das hier gerade schreibe habe ich ihn auch an :-) ...