Sonntag, 24. Februar 2013

Schnelle kleine Mohnschnecken

Wir waren heute Nachmittag bei ganz lieben Freunden von uns eingeladen und als schnelles Mitbringsel habe ich kleine Mohnschnecken gemacht.
Die sind wirklich ganz einfach und auch sehr wandelbar und deshalb dachte ich mir ich fotografier sie mal für euch während der Entstehung.
Ihr braucht:
eine Blätterteigrolle
Fertigmohnmischung

den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
Die Fertigmohnmischung aufstreichen. 
(Bekommt ihr in einem gut sortierten Supermarkt und ab und zu bei A*di)

Dann über die kürzere Seite aufrollen und ca. 2cm dicke Scheiben abschneiden. 
Auf das Backblech setzen und mit Wasser bestreichen.
Ab in den Ofen und ca. 20 Minuten backen.
Fertig 
 Varianten:
 süß: Butter und Zimt 
salzig: Schmand und Speck
vegetarisch: Frischkäse und Paprika

Wir haben eigentlich immer eine Blätterteigrolle im Kühlschrank. Man kann damit auch super schnelle Abendessen in Form einer großen Tasche zaubern. 
Mein Favorit ist hier TK-Erbsen mit Feta und Tomaten...

Einen schönen Restsonntag!
LG Caro

P.S. wer noch Interesse an dem Münchner Nähtreff am 6.4. hat, kann sich weiter gerne bei mir oder Carmen melden :-)

Kommentare:

  1. Ich darf gar nicht hin sehen......super fein sieht das aus.....irgendwann esse ich so was auch wieder! :-))
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Pooh, ich glaub ich riech sie bis zu mir rüber :-)
    Das duftet!!! Meine Minus sind alle nach originalschnitt genäht, ich hab nix abgeändert... Hm, vielleicht hat dir der Drucker was verzogen?
    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. da bekommt man echt hunger, mit einen fertigblätterteig gehen die ja auch ganz schnell. ich glaube das mach ich mal nach mit einer selbst gemachten füllung. danke für die anregung!!

    AntwortenLöschen

Ikat Festival: Alle Zusammen

Zum Abschluss meines Ikat Festivals habe ich noch eine kleine Farbexplosion als RUMS für euch :-) Es hat wieder sooo viel Spass gemacht...